Singen ist im Chor am schönsten!

Willkommen auf der Homepage

des KreisChorVerbandes Meschede

 

Beratungssingen am 21. April in Olpe, Stadt Meschede

 

Am 21.4. veranstaltet der KreisChorVerband Meschede das diesjährige Beratungssingen des Chorverbandes NRW und lädt (Chor-)Musik-Fans ab 18:00 Uhr zu einem facettenreichen Ohrenschmaus  in die St.Georgs-Schützenhalle in Meschede-Olpe ein.

Zwölf Chöre aus nah und fern geben sich ein musikalisches Stelldichein und präsentieren die ganze Bandbreite der Chormusik von der Volksliedbearbeitung bis zum rockigen Chorarrangement; Frauen-, Männer- und Gemischte Chöre wechseln sich ab und haben gefällige aber auch ungewöhnliche Musik im Gepäck: neben zwei Versionen von  Silchers „Süß' Liebe liebt den Mai“ oder Robert Prachts „Morgenrot“ in einer Fassung für gemischten Chor, stehen Gospels, geistliche Chorliteratur und Pop- und Rocksongs auf dem Programm.

Mit Prof. Michael Schmoll, dem ehemaligen LandesChorleiter aus Osnabrück und Michael Rinscheid, dem Vorsitzenden des Fachverbandes Deutscher Berufschorleiter aus Attendorn, stehen den Chören aus Wennemen, Meschede, Freienohl, Ramsbeck, Fredeburg, Berghausen, Wormbach, Lennestadt, Netphen und den „Hausherren“ der Liederfreunde Olpe zwei hoch qualifizierte Berater zur Seite, die mit Tipps und Anregungen die Chöre im Anschluss an deren Darbietungen in ihren jeweiligen Zielsetzungen unterstützen. Egal ob Wettbewerbsteilnahme, Leistungssingen , Konzertplanung oder Vor-Ort-Kultur: so verschieden die Wirkungsbereiche der Chöre auch sind, gemeinsam wünschen sie sich Spaß und Erfüllung beim qualitätsvollen Singen.

Mit seinem jährlichen Beratungssingen unterstützt der KreisChorVerband Meschede dieses Bemühen nun schon seit über dreißig Jahren und wünscht allen aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie allen Zuhörern ein bereicherndes, anregendes Chormusik-Erlebnis.

 

 

!SING – DAY OF SONG 2018


Die Spielorte stehen fest!

11 Spielorte in 11 Städten sind dieses Jahr Standorte des !SING – DAY OF SONG:

Privatbrauerei Moritz Fiege (Bochum)
Lohberg (Dinslaken)
Bergwerk Fürst Leopold (Dorsten)
Kokerei Hansa (Dortmund)
Innenhafen (Duisburg)
Zeche Carl (Essen)
LWL-Industriemuseum Henrichshütte (Hattingen)
Maschinenhalle (Moers)
LVR-Industriemuseum Zinkfabrik Altenberg (Oberhausen)
Umspannwerk (Recklinghausen)
Lindenbrauerei (Unna)

Der !SING - DAY OF SONG ist zurück!

Gemeinschaftliches Singen vor der beeindruckenden Kulisse der Industriekultur: Der !SING – DAY OF SONG ist zurück. Die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) lädt überregional Chöre ein, am 30. Juni 2018 in die Metropole Ruhr zu kommen, um die Atmosphäre einer Region im Aufbruch zu erleben und gemeinsam singend zu feiern.

Der !SING – DAY OF SONG wird in diesem Jahr am Tag der ExtraSchicht stattfinden, jedoch als gesonderte Veranstaltung am Nachmittag mit einem Hauptprogramm zwischen 12 und 15 Uhr. Der Eintritt zum !SING – DAY OF SONG ist frei.

Neben den offiziellen Spielorten sind auch alle anderen Städte und Orte im Ruhrgebiet eingeladen, in Eigeninitiative Teil der Veranstaltung zu werden. Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Seniorenheime können dabei eigene Chorprojekte auf die Beine stellen.

Das Chor-Festival findet jedoch nicht nur vor dem Hintergrund historischer Zechengelände statt, sondern befasst sich auch inhaltlich mit Geschichte und Zukunft der Metropole Ruhr. Das Event steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Kohleausstiegs, der Industriekultur und des interkultureller Austausches. 

 

 Weitere Infos unter https://www.dayofsong.de/index.php  

 

 
 

 


11158